aus dem Pfarreileben

Erstkommunion 2012

Von Markus Steinberg. Publiziert am 15.04.2012.

"Jesus, der gute Hirt"

Dieses Motto der Erstkommunion war Leitbild der ganzen Vorbereitungszeit. Die 21 M├Ądchen und Jungen sollen sp├╝ren d├╝rfen, dass Jesus wie ein guter Hirte mit uns in Verbindung stehen und uns mit dem Brot des Lebens st├Ąrken will.

Der Herr ist mein Hirte.
Nichts wird mir fehlen.
Er weidet mich auf saftigen Wiesen.
Er f├╝hrt mich zu frischen Quellen.
Er gibt mir neue Kraft.
Er leitet mich auf sicheren Wegen,
weil er der gute Hirte ist.
Und geht es auch durch finstere Schluchten,
f├╝rchte ich mich nicht;
denn du, Herr, bist bei mir.
Du besch├╝tzt mich mit deinem Hirtenstab.
Du l├Ądst mich ein und deckst mir den Tisch.
Du begr├╝sst mich wie ein Hausherr seinen Gast
und salbst meinen Kopf mit ├ľl.
Du gibst mir mehr als genug.
Du f├╝llst mir den Becher randvoll.
Deine G├╝te und Liebe werden mich begleiten mein Leben lang.
In deinem Haus darf ich f├╝r immer bleiben.

Jesus, der gute Hirt - m├Âge diese Zusage unseren Kindern immer wieder neu Zuversicht und Lebensfreude schenken.


zurück