aus dem Pfarreileben

Erstkommunion 2015

Von Markus Steinberg. Publiziert am 12.04.2015.

"Jesus, Brot des Lebens"

Unter dieser Zusage durften am Weissensonntag 13 Mädchen und Jungen ihre Erstkommunion feiern und sich als sein Freund/seine Freundin mit dem Brot des Lebens von ihm stärken lassen.

Freundschaft ist das Brot, wovon Menschen leben.
Noch im Morgengrauen, sogar am Regentag, lässt Freundschaft die Sonne aufgehen.
Und am Abend baut sie eine Leiter zu den Sternen.
Sie lässt den Garten blühen, wo sonst nur Steppe ist.
Auch die Sprache des Alltags wird auf Noten gesetzt, aus gewöhnlichen Worten wird ein Lied.
Sie lässt das Lachen nicht alt werden und hält die Seele klar wie eine Quelle.
Leichten Fusses geht man den Weg in das Haus des Freundes.
Freundschaft lässt leben.
Denn wo Liebe ist und Freundschaft, da ist Gott:
Er, der uns leben lässt.

Möge den Kindern die Freundschaft mit Jesus immer wieder neu Zuversicht und Lebensfreude schenken, sich auf ihrem Lebensweg von dieser Freundschaft, die wie Brot ist, stärken zu lassen.


zurück